Baden-württembergische Wirtschaftsverbände begrüßen ressortübergreifende Weiterbildungsoffensive des Landes

Erstellt am: 09.02.2021

Wolf und Dick: „Entwicklung einer Gesamtstrategie mit besonderem Fokus auf den Strukturwandel bietet große Chancen“.

Zu der an diesem Dienstag von der Landesregierung vorgestellten ressortübergreifenden Weiterbildungsoffensive für Baden-Württemberg erklären das Geschäftsführende Vorstandsmitglied des Landesverbands der Baden-Württembergischen Industrie (LVI), Wolfgang Wolf, und der Hauptgeschäftsführer der Arbeitgeber Baden-Württemberg, Peer-Michael Dick:

„Die Arbeitgeber Baden-Württemberg und der LVI begrüßen die ressortübergreifende Weiterbildungsoffensive des Landes. Die Entwicklung einer Gesamtstrategie und die Bündelung der Programme und Projekte aus der beruflichen, wissenschaftlichen und allgemeinen Weiterbildung mit einem besonderen Fokus auf den Strukturwandel waren überfällig und bieten große Chancen.“