Entsendung

Fallen in Unternehmen Dienstreisen oder konzerninterne Entsendungen ins Ausland an, so müssen arbeits- und sozialversicherungsrechtliche Fragen geklärt werden. Möchte ein Arbeitgeber Fachkräfte aus dem Ausland einstellen, so muss er auch aufenthaltsrechtliche Rahmenbedingungen berücksichtigen.

Das Entsendeteam hilft den Unternehmen und

  • gestaltet die passenden Entsendevereinbarungen,
  • klärt, ob deutsches oder ausländisches Recht bei einem Personalaustausch gilt,
  • beantwortet Fragen im Zusammenhang mit internationalen Sozialversicherungsabkommen. Dazu zählen auch DVKA-Ausnahmegenehmigungen sowie A1-Bescheinigungen.

Regelmäßig führen die Mitglieder des Entsendeteams Schulungen durch und informieren zum Thema internationaler Personaltransfer. Zahlreiche Arbeitskreise bieten eine ideale Plattform zum Erfahrungsaustausch.

Zudem setzen sich die Arbeitgeber auf Bundesebene dafür ein, (aufenthalts)-rechtliche Hemmnisse im Interesse der baden-württembergischen Arbeitgeber zu beseitigen.