Arbeitgeber Baden-Württemberg

Die Arbeitgeber Baden-Württemberg sind die sozialpolitische Spitzenorganisation der Wirtschaft im Land.

Als Dachverband bündeln und moderieren sie die sozial-, tarif- und bildungspolitischen Interessen ihrer 43 Mitgliedsverbände aus Industrie, Dienstleistungen, Handel, Handwerk und Landwirtschaft.

Die Arbeitgeber Baden-Württemberg setzen sich für eine soziale marktwirtschaftliche Wirtschaftsordnung mit den Grundprinzipien unternehmerische Freiheit, Tarifautonomie, Eigeninitiative und Chancengerechtigkeit ein.

Mitglieder sind tariffähige Verbände einzelner Wirtschaftszweige sowie regionale Vereinigungen von Arbeitgeberverbänden.

Dick: „Flexible Qualifizierungsmaßnahmen fördern, um Flüchtlinge schrittweise an Arbeitsmarkt heranzuführen“

28.07.2016

STUTTGART – Die derzeitige Lage auf dem Arbeitsmarkt bietet aus Sicht der Arbeitgeber Baden-Württemberg ideale Bedingungen für eine breite Integration von Flüchtlingen. Allerdings müssten dafür die aktuell bestehenden Beschäftigungshemmnisse nun schnellstens abgebaut werden, forderte Hauptgeschäftsführer Peer-Michael Dick am Donnerstag in Stuttgart: „Nur ein Bruchteil der arbeitssuchenden Flüchtlinge verfügt über ausreichende Sprachkenntnisse. Über 85 Prozent haben keinen formalen Berufsabschluss und auch kaum eine auf dem deutschen Arbeitsmarkt verwertbare Arbeitserfahrung. Daran muss mit Nachdruck gearbeitet werden, sonst könnten die Zahlen schon bald wieder anders aussehen.“