Berufsausbildung

Die duale Ausbildung ist attraktiv. Dennoch entscheiden sich immer mehr Schulabgänger für andere Wege des Ausbildungs- und Berufseinstiegs. Die Berufsausbildung muss deshalb einerseits für leistungsstarke Schulabgänger attraktiv bleiben und andererseits neue Wege auch für leistungsschwächere Schulabgänger eröffnen.

Dies bedeutet die Öffnung und Flexibilisierung des Systems in zwei Richtungen: Für leistungsstarke Jugendliche müssen verstärkt Zusatzqualifikationen sowie inhaltlich und zeitlich flexible Ausbildungsmöglichkeiten angeboten werden. Leistungsschwächere Jugendliche brauchen Einstiegsmöglichkeiten in Form von Teilqualifikationen und zweijährigen Berufen mit Anschlussmöglichkeiten in die dreijährigen Berufe.

Ausbildungsbündnis; Ausbildung; Bildung; berufliche Ausbildung;

Ausbildungsbündnis

Am 21. Juli 2015 wurde das „Bündnis zur Stärkung der beruflichen Ausbildung und des Fachkräftenachwuchses in Baden-Württemberg 2014 bis 2018“ unterzeichnet. Das Bündnis wird von Landesregierung, Verbänden und Kammern der Wirtschaft, Gewerkschaften, den Kommunen sowie der Arbeitsagentur getragen.

Berufliche Ausbildung; Perspektiven für Flüchtlinge; Ausbildungsbündnisses Baden-Württemberg; Bildung;

Berufliche Ausbildung - Perspektiven für Flüchtlinge

Im Spitzengespräch für Ausbildung am 11.11.2015 haben die Partner des Ausbildungsbündnisses Baden-Württemberg eine gemeinsame Erklärung „Integration durch berufliche Ausbildung - Perspektiven für Flüchtlinge“ verabschiedet und eine Task Force „Flüchtlinge in Ausbildung“ (FiA) eingesetzt.

Center for European Trainees; CET; Bildung; Ausbildung; berufliche Bildung;

Center for European Trainees (CET)

Das CET – Center for European Trainees ist ein zentrales Servicecenter in Baden-Württemberg zur Internationalisierung beruflicher Bildung in Europa.

Berufe 4.0, Digitalisierung, IKT-bezogene Kompetenzen, neue Berufsbilder, Bildung,

Berufe 4.0

Die Digitalisierung wird sich auf viele Berufsbilder auswirken. Vor allem werden sich die Inhalte verändern, aber auch neue Berufe werden entstehen. IKT-Kompetenzen werden wichtiger.